Carnevalsfreunde Murr e.V.
Carnevalsfreunde Murr e.V.

Es war einmal im Jahre 1975 bei der Faschingsveranstaltung der Gemeinde Murr als zur Programmgestaltung eine Karnevalsgesellschaft aus Bad Cannstatt geladen war - der Cannstatter Quellenclub.

Die Beiträge dieses Vereins fanden viel Lob. Einige Männer aus der Gemeinde teilten dieses Lob den verantwortlichen Elferräten des Cannstatter Quellenclubs (CQC) mit und baten diese im kommenden Jahr wiederzukommen.

Zu ihrer Überraschung erhielten sie die nachdenklich stimmende und somit alles entscheidende Antwort: "Wir kommen wieder, wenn ihr bis dahin einen Elferrat in Murr habt."

 

Einige Wochen später bei einem sommerlichen Stammtisch trafen sich die Männer wieder und diskutierten über das Für und Wider des Erpressungsversuchs der Elferräte des CQC's. Alle waren sie Mitglieder im Verein der Harmonikafreunde Murr. Das Ergebnis des besagten Stammtischtreffens war die Gründung eines Elferrrats im HFM.

 

Jung und unerfahren stellten sie sich auf die neue Situation ein und holten sich natürlich bei den "Erpressern" Hilfe, indem diese zu Vereinspaten ernannt wurden. Bereits im folgenden Faschingsjahr organisierten sie dann den ersten Murrer Rathaussturm.

 

1990 traten der Elferat mit Männerballett, Frauengruppe und Tanzgarde dem LWK bei.

Vier Jahre später wurde das Begonnene vollendet und man gründete die Carnevalsfreunde Murr. Zum 33-jährigen Jubiläum im Jahr 2008 zählte der Verein bereits über 200 Mitglieder.

Carnevalsfreunde Murr e.V.

Bahnhofstraße 15

71711 Murr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Matthias Butz